Bildgalerie Utah

Vom Dead Horse Point Overlook im gleichnamigen State Park direkt vor den Toren des Canyonlands NP genießt man den spektakulärsten Blick auf die flache Mesa inmitten der großen Schleife des Colorado River.

Pfeil Zurück Pfeil Zurück Blick vom Dead Hortse Point Overlook auf die große Schleife des Colorado River

Dead Horse Point Overlook     25 / 33
Pfeil Weiter Pfeil Weiter

Dead Horse Point SP, vor den Toren des Canyonlands NPs gelegen, schaut vom schmalen Endpunkt einer hohe Mesa hinab auf die 700 m tieferliegende spektakuläre Schleife des Colorado River im Süden und über den Meander Canyon auf die La Sal Mountains im Osten. Diese Kalendermotive sollten Sie auf keinen Fall versäumen! Der kleine State Park bietet ein Besucherzentrum und einen gut ausgestatteten Campingplatz mit Stellplätzen auch für Wohnmobile. Schon die Anfahrt über die Rt-279 ist ein Genuss: Nach 4 mi bietet der zweite Aussichtspunkt einen schönen Blick auf die großen Formationen am Eingang des Arches NPs und die La Sal Mountains. Bei Meile 6 schaut man im Osten auf Monitor- und Merrick Butte, bei Meile 7 sind rechter Hand im glatten Abbruch der hohen Felswand fünf kliffartige Überhänge zu sehen. Der Aussichtspunkt bei Meile 8 vereint alle diese Landschaftsbilder und bietet den besten Blick. Nach der Abzweigung zum Dead Horse Point SP von der Rt-313 fährt man geradewegs auf die La Sal Mountains zu. Am frühen Morgen schaut man dann auf die schön beleuchteten Kliffkanten der Canyonlands. Von Moab aus braucht man mit kurzen Stops circa 1 Std. für die 32 mi zum Dead Horse Point.

Die Texte und Bilder dieser Seite sind in Buchform in der Reihe PhotoFührer Publikationen unter dem Titel PhotoFührer USA Südutah erschienen.
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·