Bildgalerie Utah

Die Reihen der spitzen Felsformationen nehmen am Morgen und Abend ein betörendes Rot an und verlieren damit ihre ansonsten eher abweisende Wirkung. Die Needles liegen im relativ unzugänglichen Süden des Canyonlands NP.

Pfeil Zurück Pfeil Zurück Canyonlands NP, die Formationen der Needles im Licht der untergehenden Sonne

Die Formationen der Needles, Canyonlands NP     27 / 33
Pfeil Weiter Pfeil Weiter

Im Gegensatz zur Höhe der Island in the Sky Mesa ist man hier unten im Süden, im Gebiet der Needles, wieder mitten drin, quasi von der Landschaft umgeben. Die Dimensionen werden wieder greifbar und es stellt sich jene Verbundenheit ein, die mit der Nähe einher geht. – Nähe zu diesem wilden Ensemble über 100 m hoher, mit spitzen Zinnen gekrönter, Sandsteinwände. Infolge senkrechter Brüche annähernd rechtwinklig aus der farbigen Cedar Mesa Formation geschnitten, verstärken Sonnenauf- und -untergang ihre natürliche Rotfärbung ins Unwirkliche.

Die Texte und Bilder dieser Seite sind in Buchform in der Reihe PhotoFührer Publikationen unter dem Titel PhotoFührer USA Südutah erschienen.
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·