1000 Worte
US-Nationalparks

Zion NP: Änderungen im Backcountry Fee- & Permit System

03.01.2004

Zum 15. Januar 2004 wird die Verwaltung des Zion National Parks ein neues Backcountry Fee- und Permit System installieren., um die Vergabe der Nutzungsberechtigungen für die Besucher effizienter zu gestalten. Ab diesem Datum können Permits für eine größere Anzahl Ziele im Park reserviert werden und dies kann, ein Novum im National Park System, auch online erfolgen (LINK). Um kostendeckend zu arbeiten, erhöhen sich die Backcountry Fees zum 15.01. wie folgt:

  • Gruppengröße 1-2 Personen: 10 $
  • Gruppengröße 3-7 Personen: 15 $
  • Gruppengröße 8-12 Personen: 20$

Abhängig vom jeweiligen Backcountry Area sind 50 % der vorhandenen Permits über das Reservierungs-System erhältlich. Die andere Hälfte steht als Walk-In Permits am Besuchstag und am Tag vorher zur Verfügung. Die neuen Reservierungsmöglichkeiten werden vor allem Besuchern der bsonders stark frequentierten Ziele, wie der Subway, des Mystery Canyons und der Narrows zugute kommen.

Die Hingucker für´s Fotoalbum entstehen im Zion NP am besten mit etwas Vorbereitung. Locations, Tips und Tricks verrät Ihnen der PhotoFührer USA Südutah.

buecherundbilder.de nimmt am am Amazon-Partnerprogramm teil:
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·