Mehr zur
Fotografie
Weblinks Buchtipps Photolexikon

1000 Worte
zur Phototechnik

Duftende Fotos: Die Kamera soll neben dem Bild zukünftig auch den Geruch einfangen

30.04.2003

Gerüche rufen häufig mehr und intensivere Erinnerungen hervor, als es Bilder allein können. Wäre es nicht wunderbar eine Landschaftsaufnahme mit dem Aroma der frisch gemähten Wiese im Vordergrund zu versehen oder das Porträt des Partners mit dessen unglaublich anziehenden Duft? Mit zwei zum Patent angemeldeten Techniken des US-Konzerns Hewlett-Packard könnte dies bald in greifbare Nähe rücken, wie das britische Wissenschaftsmagazin „New Scientist“ in seiner Ausgabe vom 9.4. berichtet.

Die teurere erste Möglichkeit besteht in der direkten Aufnahme des Geruchs über eine Miniatur-Gaschromatographie-Anlage, die die chemische Zusammensetzung der Luft und damit des Duftes analysiert. Die günstigere zweite Idee setzt darauf, eine möglichst umfassende Bibliothek von Gerüchen anzulegen, aus welcher dann der jeweils passendste Duft ausgewählt und mit dem Bild verknüpft werden kann. Der zum System gehörende Spezial-Drucker versieht des Ausdruck der Aufnahme dann mit der entsprechenden Mischung an Duftstoffen so dass das Blättern im Photoalbums in Zukunft zu einem Seh- und Riechvergnügen werden könnte.

"PhotoFührer USA sind eine gelungene Kombination aus Reiseführer und Fototipps."
CHIP FOTO VIDEO DIGITAL im Mai 2004: "Wer nur ein paar Stunden vor Ort ist, verpasst normalerweise schnell ein Motiv. Woher soll man auch wissen, dass man die besten Fotos vom Hoover Dam bei Las Vegas vom Aussichtspunkt No. 5 macht?" Wer vorher die PhotoFührer USA gelesen hat, weiß es - und kennt die Tricks.
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·