Zitate und Aphorismen

Lustig | Entlarvend | Politisch | Bruce Springsteen | Kunst | Vermischtes | Photographie

Entlarvend

» … The Bowron Valley clear-cut near Prince George (B.C.) is one of the few efforts of our species that is visible from space. If aliens have seen this 75-mile swath and haven´t tried to contact us, it is because they have rightfully concluded that our planet lacks intelligent life. ... «
Galen Rowell, Naturphotograph

»We’re developing a new citizenry. One that will be very selective about cereals and automobiles, but won’t be able to think.«
Rod Serling (creator of the classic sci-fi series Twilight Zone and one of the most insightful commentators on human nature)

Als der amerikanische Industrielle 1898 einen Anlaß suchten, die Spanier aus Kuba zu vertreiben, schickte der Pressemagnat Hearst seinen Reporter und Zeichner Frederic Remington auf die Insel, um über den angeblichen Aufstand der Rebellen und den dort tobenden Bürgerkrieg zu berichten. Als dieser nichts davon vorfand und kabelte: “Hier ist kein Krieg. Ich mo¨chte wieder zuru¨ckkehren”, kam von Hearst die beruühmt gewordene Antwort: “Bleiben Sie. Sorgen Sie für die Bilder, ich sorge für den Krieg.”

»Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.«
Jean-Claude Juncker, Der Spiegel 52/1999

»Die erste Verantwortung der Regierung ist es, die Minderheit der Reichen vor der Mehrheit zu schützen.«
James Madison, 4. US-Präsident, in der Verfassungsversammlung anno 1787

»Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen.«
Franz Müntefering, ehemaliger Sozialdemokrat

»... Die CIA hat zehntausende braver Menschen getötet…wir spielten mit Menschenleben als ob sie uns gehören würden.«
James Jesus Angleton, Direktor der US-Gegenspionage

»Es herrscht Klassenkampf, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.«
Warren Buffett, Milliardär

»We´d go down and lie to them (other federal agencies and Congress) consistently. In my 25 years, I have never seen the agency (the CIA) tell the truth to a congressional committee.«
Ralph McGehee, former CIA officer

»Meine Aktionen mögen als kriminell angesehen werden, weil sie zahllose Amerikaner zur Drogenabhängigkeit verdammen. Das ist mir egal. Jeder Krieg produziert Opfer. Grundsätzlich ist ein Krieg um so kürzer, je gewalttätiger er ist. Meine Wahl war, entweder einem andauernden Guerillaaufstand des Kalten Kriegs in Lateinamerika zuzuschauen oder die verfügbaren Mittel zu nutzen, um einen gewalttätigen Krieg von kurzer Dauer für die Demokratie zu finanzieren und zu führen. Ich stehe zu meinen Entscheidungen. Das Werkzeug ist Kokain. Der Trick ist zu verstehen, dass die Drogenkonsumenten die Freiheit der Wahl haben. Sie wählten die Droge. Und ich entschied, ihre Gewohnheit zu benutzen, um die Demokratie zu finanzieren, an der sich alle Amerikaner erfreuen. Und um diese Amerikaner vor der kommunistischen Bedrohung zu schützen, die an unsere Hintertür in Lateinamerika klopft. Um dies zu ändern muss der Drogenkonsument seinen gesellschaftlichen Beitrag leisten.«
CIA-Chef William Casey auf die Frage, ob seine Behörde den massenhaften Import von Kokain in der Iran-Contra-Affäre der 1980er Jahre tatsächlich gebilligt habe

»During that period [of my active military duty], I spent most of my time being a high class muscle-man for Big Business, for Wall Street and for the Bankers. In short, I was a racketeer, a gangster for capitalism.«
US Marine General Smedley Butler - The most highly decorated US officer in history

»It continues to be among the foremost national security interests of the United States to prevent the domination of the Eurasian landmass by hostile powers.«
Wess Mitchell, US State Department Assistant Secretary at the Bureau of European and Eurasian Affairs, in testimony to the Senate Foreign Relations Committee

»Son, never set your senator up against the military/security complex. He will not be re-elected, and you will be out of a job.«
Senator Strom Thurmond, a 48-year member of the US Senate from South Carolina, in conversation with Paul Craig Roberts

»The real truth of the matter is, as you and I know, that a financial element in the larger centers has owned the Government ever since the days of Andrew Jackson.«
President Franklin D. Roosevelt in writing to Col. House, November 21, 1933.

»Banking institutions are more dangerous to our liberties than standing armies« and that »if the American people ever allow private banks to control the issue of their currency, first by inflation, then by deflation, the banks . . . will deprive the people of all property until their children wake-up homeless on the continent their fathers conquered.«
Thomas Jefferson

»Erdöl ist zu wichtig, um es den arabischen Ländern zu überlassen.«
Henry Kissinger

Helmut Schmidt: "Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, […] in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus." ZEIT: "Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?" Helmut Schmidt: "Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage."

»Ich war CIA-Direktor. Wir logen, wir betrogen, wir stahlen. Wir hatten ganze Trainingskurse dazu. Das erinnert mich an den Ruhm des Amerikanischen Experiments.«
Ex-CIA Chef Mike Pompeo auf einer Veranstaltung an der Texas A&M University im April 2019

Lustig | Entlarvend | Politisch | Bruce Springsteen | Kunst | Vermischtes | Photographie