Bildgalerie Utah

Das Wetter im Frühjahr und Herbst ist sehr abwechslungsreich. Es kann tagsüber sowohl Schnee als auch Sonnenschein und 21° C bringen. Die Sommertemperaturen liegen um 26° C am Tag und bis hinunter zu 4° C in der Nacht. Der Juli ist in der Regel der wärmste Monat. Im Spätsommer gibt es nachmittags häufig Gewitter, die die Kontraste mit schöner Wolkenbildung dramatisieren. Im Winter können es Kaltfronten aus Alaska bis in die Höhen des Colorado-Plateaus schaffen und Temperaturen bis -30° C bringen. Die Temperaturen in den Winternächten liegen generell unter 0° C. Mit Schneefall muss zwischen Oktober und April immer gerechnet werden. Der März ist der schneereichste Monat. Die weiße Pracht kontrastiert dann wunderbar mit den roten Felsen.

Pfeil Zurück Pfeil Zurück Bryce Canyon NP, Die beeidnruckende Formation Thors Hammer vor der aufgehenden Sonne

Thors Hammer, Bryce Canyon NP     9 / 33
Pfeil Weiter Pfeil Weiter

Nur wenige Schritte weiter bergab auf dem Navajo Loop Trail sind Sie in guter Position, um Thor´s Hammer bei Sonnenaufgang aufnehmen zu können. Seien Sie vor Sonnenaufgang in Position, um die Sonne zu erwischen, wenn sie hinter dem geradlinigen Monolithen ihren Weg durch den Tag beginnt. Vermeiden Sie den allzu großen Kontrast bevor sie seine Oberkante erreicht, in dem Sie die Perspektive mit einem leichten Tele straffen und auf den Vordergrund belichten. Schließen Sie die Blende sobald die Sonne einen Fingerbreit über den Felsen lugt und orientieren Sie die Belichtung weiterhin am Vordergrund. So erhalten Sie einen richtig belichteten Monolithen, den ein gezackter Sonnenstern krönt.

Die Texte und Bilder dieser Seite sind in Buchform in der Reihe PhotoFührer Publikationen unter dem Titel PhotoFührer USA Südutah erschienen.
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·