Mehr zum
Death Valley
Phototipps Photogalerie Weblinks Buchtipps

1000 Worte
US-Nationalparks

Death Valley NP: Bauarbeiten rund um Badwater Point

27.07.2003

Die Verwaltung des Death Valley NP arbeitet mit Hochdruck an der Verbesserung der Situation rund um Badwater Point.

Um einen besseren Fahrzeug- und Fußgängerfluß zu gewährleisten sind ca. 27 km der Badwater Road zwischen dem Highway 190 und den Badwater Pools ausgebessert worden. Zusätzlich wird die Straße von 6 m auf 7,20 m verbreitert, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und mehr Platz zu schaffen für große Fahrzeuge, wie Busse, Wohnmobile und sich parallel bewegende Radfahrer. Außerdem sollen die Pools und Salzpfannen für jeden, auch für Menschen mit Behinderungen, zugänglich gemacht werden. Parallel dazu ist eine ausführliche Ausstellung mit Informationen zum Klima, dem tiefstgelegensten Punkt der westlichen Hemisphäre, der Geologie, den Salzpfannen und den Wasserbecken in Arbeit. Alles ist eingebunden in ein neues, besseres Schutzkonzept für die empfindlichen Wasserbecken und die rundum lebenden Tiere.

Die Bauarbeiten begangen im vergangenen Dezember und sind seit dem 03. Juni für die Sommermonate unterbrochen. Während des zweiten Bauabschnitts zwischen September und November wird das gesamte Gebiet wiederrum für Besucher gesperrt. Durchreisende müssen dann auf der Badwater Road mit Behinderungen und Wartezeiten bis zu 30 Minuten rechnen. Pünktlich zum `49er Encampment vom 05.-09. November soll aber alles fertiggestellt sein.

Die Hingucker für´s Fotoalbum entstehen im Death Valley am besten mit etwas Vorbereitung. Locations, Tips und Tricks verrät Ihnen der PhotoFührer USA Zentralkalifornien.

buecherundbilder.de nimmt am am Amazon-Partnerprogramm teil:
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·