Photogalerie Arizona

Page, das sind in erster Linie der Lake Powell und der Colorado River. Diese Kombination steht für eine außergewöhnliche Landschaft aus roten Felsen, spektakulären Canyons, stillen Buchten und dem surreal-blauen Wasser. Der Ausflug mit dem Boot zur Rainbow Bridge ist der einfachste Weg dieses Ensemble aus erster Hand zu erleben.
Nötig geworden war die Stadt auf der Höhe der Manson Mesa allein durch den Bau des Glen Canyon Damms, der mit seiner Fertigstellung 1963 den Lake Powell schuf, mit über 300 km Länge der zweitgrößte künstliche See der Welt und heute das Wassersportzentrum des Südwestens.
Das umgebende Gebiet liegt zwischen 1000-2600 m hoch, eine kalte Wüste also mit Minusgraden im Winter und + 38 °C im Juli und August.

Pfeil Zurück Pfeil Zurück Page, Blick in den Sonnenuntergang über der Wahweap Bay

Wahweap Bay Sonnenuntergang, Lake Powell     18 / 22
Pfeil Weiter Pfeil Weiter

Den farbenprächtigen Felsformationen um Castle Rock am Nordrand der Wahweap Bay verleiht das Licht der niedrig stehenden Sonne am Morgen oder späten Nachmittag eine eigenwillige, beinahe mystische, Dramatik, die das dunkle Blau des Sees noch verstärkt. Die Picknickplätze westlich der Marina sind ein guter Aufnahmestandpunkt. Von dort aus haben Sie ebenfalls einen sehr guten Blick auf den Sonnenuntergang über dem Westende der Bay.Auch wenn er nur angedeutet ist, jeder Sonnenuntergang braucht einen interessanten Vordergrund, um seine magische Wirkung zu entfalten.

Die Texte und Bilder dieser Seite sind in Buchform in der Reihe PhotoFührer Publikationen unter dem Titel PhotoFührer USA Nordarizona erschienen.
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·