Bildgalerie Kalifornien

Lake Tahoe ist sicher aufgrund seiner Größe (35 x 20 km) als der bemerkenswerteste See der Sierra Nevada bekannt, denn Größe schafft Raum für Diversität. Entlang seiner 115 km langen Küste finden Sie quirlige Touristenstädtchen, mondäne Villenquartiere, die stillen Strände vierer State Parks und Skipisten, die zu den besten des Landes zählen. Alles vor einem sprichwörtlich blauen Wasserspiegel.

Pfeil Zurück Pfeil ganz Zurück Blick auf die Emerald Bay und Fanette Island im Lake Tahoe

Emerald Bay, Lake Tahoe     13 / 42
Pfeil Weiter Pfeil zum Ende

Auf einer Rundfahrt von Süden im Uhrzeigersinn passieren Sie zuerst den Inspiration Point an der Südseite der Emerald Bay. Von hier schauen Sie aus ausreichender Höhe über die gleichnamige Bucht und den winzigen Granitberg von Fanette Island, die einzige Insel im See, hinüber auf die Berge der Desolation Wilderness. Auf der nächsten Meile steigt die Rt-89 ein wenig weiter an und ein kleiner Aussichtspunkt gibt alsbald den Blick genau über die Mitte der Emerald Bay auf den Spooner Summit auf der Nevada-Seite frei. Dies ist das wohl bekannteste Bild des Lake Tahoe, da sein tiefblauer Wasserspiegel den Vordergrund dominiert.

Die Texte und Bilder dieser Seite sind in Buchform in der Reihe PhotoFührer Publikationen unter dem Titel PhotoFührer USA Zentralkalifornien erschienen.
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·