Bildgalerie Kalifornien

Noch eine Besonderheit des Mono Lake ist sein Farbwechsel von Hellgrün nach Hellblau zwischen Winter und Sommer. Er wird hervorgerufen durch die große Anzahl Algen, die sich während des Winters rasant vermehren und für die grüne Farbe sorgen. Mit der Erwärmung des Wassers im Frühjahr vermehren sich dann Shrimps und Alkalifliegen, die die Algen fressen. Bis zum Sommer sind sie damit so erfolgreich, dass das Wasser wieder klar und blau ist.

Pfeil Zurück Pfeil ganz Zurück Blick über den Mono Lake auf den Sonnenuntergang über der Sierra Nevada

Sunset, Mono Lake/CA     10 / 42
Pfeil Weiter Pfeil zum Ende

Mono Lake liegt in einer nach Osten hin offenen weiten Ebene, begrenzt durch die hohe Kette der Sierra Nevada im Westen. Damit wird das Licht am Abend zu früh abgeblockt, um die Formationen am See gut in Szene zu setzen. Am frühen Morgen, kurz vor Sonnenaufgang, können Sie die Tuffgebilde dagegen zuerst vor die mit einem purpurnen Himmel hinterlegte Kette der Basin Ranges im Osten stellen. Nur Augenblicke später hat die Sonne dann freie Bahn, um die zerbrechlichen, bei höherem Sonnenstand beinahe farblosen, Türme und die Gipfel im Westen gleichzeitig in das feinste Licht zu tauchen.

Die Texte und Bilder dieser Seite sind in Buchform in der Reihe PhotoFührer Publikationen unter dem Titel PhotoFührer USA Zentralkalifornien erschienen.
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·