PhotoFührer USA:
Die Reiseführer zu den schönsten Urlaubsbildern

Sie wollen auf Ihrer USA-Reise auch die Hingucker für´s Photoalbum zaubern?
Die PhotoFührer USA verraten Ihnen, was die normalen Reiseführer verschweigen: Alle Tipps und Tricks mit denen Sie die großartigen amerikanischen Motive zu Ihren schönsten Urlaubsbildern machen!

Foto-Collage

Eine Reise durch die USA ist ein Erlebnis von dem man lange zehrt und berichtet. Alles ist dort groß und weit, einfach überdimensional. Gute Vorbereitung ist wichtig, um vor Ort kein Highlight zu verpassen. Die Entfernungen kann man gut von zu Hause aus kalkulieren, um die Reisetage nicht zu voll zu packen. Wenn es dem fotografisch interessierten Touristen aber darum geht, sich ein Bild von den Motivweltentemp zu machen, um möglichst viele gute Fotos mitzubringen, lassen Ihn die herkömmlichen Reiseführer jedoch im Regen stehen.

Landkarte mit Kompass

Um dem zu entgehen, muss man viel Aufwand betreiben. Muss Reiseführer, Bildbände, Landkarten und Webseiten wälzen, um die potenziellen Motive zu lokalisieren. Muss die hinlänglich bekannten Maximen „des guten Bildes“ darauf übertragen. Muss vorher wissen, wann an so prominenten Motiven wie den Zeugenbergen des Monument Valley oder El Capitan im Yosemite NP welche Lichtverhältnisse herrschen: Gegenlicht erhöht den Kontrast bis zur Silhouettenwirkung. Frontalbeleuchtung ebnet die für Tiefe sorgenden Schatten ein. Streiflicht von der Seite befördert die Dreidimensionalität des Objekts. Erst mit diesem Wissen nehmen Sie Motiv und Licht die Zufälligkeit und erhalten erstklassige Aufnahmen.

Sehen Sie selbst in den Fotogalerien, was möglich ist!

Die PhotoFührer USA nehmen Ihnen diese mühevolle Vorbereitung ab. Ihre besondere Stärke ist der visuelle Ansatz. Die natürlichen Landschaftsformen stehen im Mittelpunkt der auf zahlreichen Recherchereisen gewonnenen Ortsbeschreibungen und der speziell entwickelten Karten. So bekommen Sie schon zu Hause beim Lesen ein Gefühl für die Motivwelten vor Ort und können kreativ wirklich starke Bilder vorausdenken. Diese photographische Perspektive wird abgerundet mit einer Vielzahl praktischer Phototipps und Hinweisen, die nötig sind, um Ihre wertvolle Reisezeit optimal zu nutzen.

Die PhotoFührern USA zu den landschaftlichen Großräumen Südutah, Nordarizona und Zentralkalifornien sind die einzigen deutschsprachigen Publikationen dieser Art. Grossfromatkamera auf Reisen

Mit den PhotoFührern finden Mietwagen-Urlauber, engagierte Amateur-Fotografen oder ambitionierte Fotoreisende gleichermaßen zur besten Tageszeit die lohnendsten Orte und Blickwinkel. Denn zunächst einmal spielt es keine große Rolle, ob Sie mit der professionellen Spiegelreflex oder der handlichen digitalen Sucherkamera fotografieren. Wichtig für das gute Bild ist es Ort und Zeit zu kennen und zu wissen, was Sie zu erwarten haben. - „Luck favours the prepared mind“ hat Galen Rowell einmal geschrieben und vorbereitet sind Sie mit den PhotoFührern ausgesprochen gut. - Man wird Sie um Ihre spektakulären Fotos vom Grand Canyon, vom Yosemite NP und von San Francisco beneiden! Und auch Nicht-Photographen profitieren von den exakten Ortsbeschreibungen der überwältigenden Aussichten.

Die einzigartige Qualität der PhotoFührer USA bestätigen auch die Experten der Presse:
Icon Abenteuer und Reisen "Originelle Idee!
Detailliert wird erklärt, wann, wo und wie man die besten Fotos schießt."
Icon Chip "PhotoFührer USA sind eine gelungene Kombination
aus Reiseführer und Fototips."
Lesen Sie weiter auf Seite 2 und erfahren Sie alle Vorteile der Pho
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·