1000 Worte zu Amerika
Reiseinfos Grand Canyon Südrand

Unterkünfte

Am Grand Canyon Südrand gibt es sechs Hotels mit Preisen zwischen 55 $ und 291 $ pro Nacht. Direkt am Rim liegen die Bright Angel Lodge, das El Tovar Hotel, sowie die Kachina- und die Thunderbird Lodge. Die Yavapai Lodge befindet sich in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes im Village, die Maswik Lodge liegt ein wenig außerhalb im Westen.
Tusayan, 7 mi (11 km) südlich des Parks, bietet weitere sieben Hotels und natürlich können Sie auch in Valle (30 mi/48 km) und in Williams (60 mi/97 km) an der Route-64 ein Dach über dem Kopf bekommen.
Camper kommen am Südrand auf drei Plätzen unter. Der Mather Campground und das Trailer Village liegen im Grand Canyon Village. Mather kostet 15 $ pro Nacht und besitzt keine Hook-ups für Wohnmobile, das Trailer Village ist mit 25 $ pro Nacht zwar teurer, aber hier gibt es Strom- und Wasseranschlüsse für die beliebten RVs. 26 mi (42 km) östlich des Village befindet sich der Desert View Campground. Mit 10 $ pro Nacht ist er der preiswerteste Campingplatz, aber auch hier gibt´s eine Hook-ups.
Außerhalb des Parks kommt man mit Zelt oder Wohnwagen auf dem 7 mi entfernten Camper Village in Tusayan (18 $ bis 26 $ pro Nacht mit Hook-ups) oder auf dem vom National Forest Service betriebenen Ten-X Campground weitere 2 mi (3 km) südlich von Tusayan unter. Hier bezahlt man 10 $ pro Nacht, muss aber auf Strom- und Wasseranschlüsse verzichten.
Für alle Unterkunftsmöglichkeiten im National Park gilt: Buchen Sie so früh wie möglich, bis zu mehrere Monate in voraus. Hotels reservieren Sie Online über www.grandcanyonlodges.vom, Campsites über recreation.gov.

Hotels, Resorts und Lodges im und um den Grand Canyon NP

Versorgungsmöglichkeiten am Südrand des Grand Canyon

Vom Supermakt über die Post bis hin zum Internet-Kafee finden Sie im Grand Canyon Village alle Einrichtungen, die man zum Leben braucht. Die meisten sind am und um den Market Place versammelt und das ganze Jahr über geöffnet. Frühstück, Mittag- und Abendessen bekommen Sie, egal ob Gast oder nicht, in den Hotels und Lodges am Rim und im Village. Der National Park Service bietet online eine detaillierte Aufzählung über alle Versorgungsmöglichkeiten am Grand Canyon Südrand.

"PhotoFührer USA sind eine gelungene Kombination aus Reiseführer und Fototipps."
CHIP FOTO VIDEO DIGITAL im Mai 2004: "Wer nur ein paar Stunden vor Ort ist, verpasst normalerweise schnell ein Motiv. Woher soll man auch wissen, dass man die besten Fotos vom Hoover Dam bei Las Vegas vom Aussichtspunkt No. 5 macht?" Wer vorher die PhotoFührer USA gelesen hat, weiß es - und kennt die Tricks.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12



buecherundbilder.de nimmt am am Amazon-Partnerprogramm teil:
Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·