1000 Worte zu Amerika
Reiseinfos Grand Canyon Südrand

Wanderwege

Rim Trail: Länge 15,2 km, Höhenunterschied gering
Zur Eingewöhnung gibt´s den Rim Trail. Er ist recht eben, zur Hälfte geteert und führt über 15,2 km parallel zur Bruchkante vom Yavapai Point, nahe dem Visitor Center, bis Hermits Rest ganz am Ende des West Rim Drive. Ihn können Sie in Etappen gehen und sich jeweils mit dem Shuttle Bus zurückbringen lassen.

South Kaibab Trail: Länge 10,3 km, Höhenunterschied 1433 m
Der Ausgangspunkt ist der nur per Shuttle Bus zu erreichende Yaki Point. Das Auto kann am Backcountry Office abgestellt werden, von wo aus auch der Shuttle Bus verkehrt. Zwischen Mai und September ist Trinkwasser am Trailhead erhältlich. Es ist unbedingt erforderlich ausreichend Flüssigkeit mitzuführen, denn auf dem Trail gibt es keine Wasserstellen! Die Wanderung dauert je nach Kondition zwischen vier und sechs Stunden. Toiletten befinden sich an der Cedar Ridge. Toiletten und ein Notruftelefon befinden sich auch am Tipoff (5 Meilen vom Trailhead entfernt). Um zum Bright Angel Campgorund zu gelangen muss die Black Bridge überquert werden.

Bright Angel Trail: Länge 14,6 km, Höhenunterschied 1359 m
Der Bright Angel Trail ist die bevorzugte Route für den Aufstieg vom Bright Angel Campground bzw. der Phantom Ranch zum South Rim. Der Trailhead ist in der Nähe des Kolb Studio. Am 1,5 Meilen Resthouse befindet sich ein Notruftelefon, Toiletten und während des Sommers eine Wasserstelle. Am 3 Meilen Resthouse gibt´s ebenfalls ein Notruf Telefon und im Sommer eine Wasserstelle.

Die angegebenen Wanderzeiten sind Mindestzeiten ohne Photostops. Einen frühen Start vorausgesetzt ist es grundsätzlich möglich vom Südrand aus an einem Tag bis zur Phantom Ranch hinunter und wieder hinauf zu gehen (8-10 h bei strammer Gangart). Bedenken Sie immer, dass der steilere Rückweg mehr Kraft und Zeit kostet als das Stück bergab.

Beachten Sie bei Wanderungen während der Sommermonate unbedingt alle Sicherheitshinweise, die der National Park Service auf einer eigenen Webseite zusammengestellt hat!. Der NPS hält ebenfalls umfangreiches Kartenmaterial zum Südrand des Grand Canyon bereit.

Die Hingucker für´s Fotoalbum entstehen am Grand Canyon am besten mit etwas Vorbereitung.
Locations, Tips und Tricks verrät Ihnen der PhotoFührer USA Nordarizona.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12



buecherundbilder.de nimmt am am Amazon-Partnerprogramm teil:

Alle Inhalte dieser Seite © Jörg Sczepek. Alle Rechte vorbehalten. Impressum · Datenschutzerklärung ·